Energie sparen mit Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung beschreibt ein Verfahren, bei dem thermische Energie in Wärme umgewandelt und wieder nutzbar gemacht wird. Wärme, die sonst als Abwärme verloren gehen würde, kann so an anderer Stelle genutzt werden, um effizient Energie zu sparen. Dadurch, dass keine neue Energie benötigt wird, sondern die bereits genutzte Energie regeneriert wird, hat die Wärmerückgewinnung sowohl einen großen ökologischen Nutzen für die Umwelt als auch einen großen ökonomischen Nutzen für die Betreiber. 

Bei der Drucklufterzeugung fällt ebenfalls immer Abwärme an, da der Kompressor einen wesentlichen Teil der eingesetzten Energie in Wärme umwandelt. Das Verfahren der Wärmerückgewinnung lässt sich somit auch für Ihre Druckluftanlage nutzen: Die Wärme des Antriebsmotors oder Ölkühlers verlässt den Kompressor als Strom warme Luft – bei energieeffizienten Kompressoren handelt es sich dabei sogar um fast 95% der erzeugten Wärme.

Thermische Energie - Wiedernutzbarmachung mit NeuDi

Diese Wärme kann dann an anderer Stelle wieder nutzbar gemacht werden, z.B. zum Heizen Ihrer Produktionshalle oder zur Warmwasseraufbereitung. Auf diese Weise wird der Energieverbrauch Ihres Unternehmens deutlich verringert, sodass sich in den meisten Fällen die Kosten, die für die Investition einer Wärmerückgewinnungsanlage anfallen, bereits nach kurzer Zeit amortisiert haben.

Beim Kauf einer neuen Kompressoranlage sollte Wärmerückgewinnung daher von Anfang an berücksichtigt werden, um die Vorteile der Wiedernutzbarmachung der thermischen Energie voll und ganz ausschöpfen zu können. Wenn Sie beispielsweise darauf achten, Ihren Kompressor direkt so nah wie möglich an dem Ort aufzustellen, an dem die erzeugte Wärme wiederverwertet werden soll, sind Einsparpotentiale von über 30% möglich.

Wenn auch Sie Ihre Druckluft auf energieeffiziente und kostensparende Weise erzeugen möchten, sind wir Ihr richtiger Partner. Sprechen Sie uns einfach an.